Home     >     News     >     Einsätze
News

Sonnwendfrühschoppen am 11.06.2017

Am Sonntag 11. Juni fand das diesjährige Sonnwendfrühschoppen der Feuerwehr Munderfing mit Segnung des neuen hydraulischen Rettungsgerätes und des Bauhofes der Gemeinde Munderfing statt. Um 08:00 Uhr trafen sich die Vereine und Ehrengäste beim Dorfplatz und marschierten gemeinsam zur Kirche um die Sonntagsmesse zu feiern. Danach wurde der Festakt am Dorfplatz abgehalten. Nach den Festansprachen von HBI Gerhard Eder und Bürgermeister Martin Voggenberger folgte die Segnung des hydraulischen Rettungsgerätes und des Bauhofes. Brandrat Josef Maderegger konnte den Anlass auch noch für einige Ehrungen nutzen. HBM Karl Bogner und HBM Bernhard Winter bekamen Bezirksverdienstmedaille 2. Stufe. HBI Gerhard Eder, AW Sebastian Pitzmann, HFM Stefan Bauer, HFM Johannes Eder, HBM Thomas Schauer, AW Florian Krammer, HFM Mathias Kobler, LM Tobias Voggenberger und FM Fabian Hessenberger bekamen die Hochwassernadel von Bayern, für ihre Mithilfe bei den Aufräumarbeiten nach der Hochwasserkatastrophe in Simbach.

Danach verköstigte die Feuerwehr Munderfing die zahlreichen Gäste und die Siebenbürger Blasmusik sorgte für gute Unterhaltung.

Ein Dank an alle Vereine die so zahlreich an unserem Fest teilgenommen haben und die Besucher unseres Frühschoppens.

   
weitere Fotos

44. Landes-Feuerwehrfunkleistungsbewerb in Bronze am 05. Mai 2017

Am 5. Mai fand der Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Bronze statt, an dem mehr als 500 Bewerber aus ganz Oberösterreich, davon 29 aus dem Bezirk Braunau, teilnahmen.
Bei den 5 Stationen Funker im Einsatzfahrzeug, Kartenkunde, Übermittlung, praktisches Arbeiten mit dem Alarmplan und allgemeine Fragen mussten die Teilnehmer mindestens 150 Punkt erreichen.

Die Feuerwehr Munderfing war mit 4 Bewerbern (FM Sarah Eder, FM Fabian Hessenberger, AW Florian Krammer und HFM Nina Stadler) vertreten. Herzliche Gratulation für die erfolgreiche Teilnahme an diesen Bewerb.
Beste Teilnehmerin aus dem Bezirk Braunau ist FM Sarah Eder. Herzliche Gratulation.

zu den Ergebnislisten


Frühjahrsübung am 01. April 2017

Am Samstag den ersten April fand die alljährliche Frühjahrsübung der Munderfinger Feuerwehren statt. Ziel der Übung war es zwei Einsatzszenarios abzuarbeiten. Dafür hatte die Mannschaft jeweils eine Stunde zeit.

Die erste Einsatzmeldung lautete „Brand Gewerbe Bogner Munderfing 38“. Nach der Ankunft am Einsatzort wurde bekannt das mindestens eine Person in der bereits stark verrauchten Werkstatt vermisst wurde. Daher statteten sich die drei Atemschutzträger sofort mit schweren Atemschutz aus. Zusätzlich wurde noch Löschwasser mittels HD-Schlauch und die Wärmebildkamera als Unterstützung zur Personensuche mitgenommen. Während der Personensuche fand der Atemschutztrupp einige gefährliche Stoffe (Benzinkanister, Autogen-Schweißer und Spraydosen) welche zuerst ins Freie gebracht werden mussten und auch der Brandherd wurde sofort gelöscht. Die erste bewusstlose Person wurde im hinteren Teil der Werkstatt gefunden und musste durch ein Hindernis (Reifen) gerettet werden. Nachdem diese erfolgreich aus dem Gefahrenbereich gebracht worden ist, konnte auch die zweite vermisste Person im vorderen Bereich geortet und ins freie gebracht werden.

Die Einsatzmeldung des zweiten Übungseinsatzes war „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person am Übungsgelände mit zwei PKWs“. Nach Ankunft am Einsatzort bekamen die Kameraden die Aufgabe die eingeklemmte Person schonend und nicht ruckhaft zu retten.

Nach Beendigung der Übung gab es im Feuerwehrhaus noch eine Jause. Ein Dank an Karl Bogner für die Möglichkeit in der Werkstatt eine Übung abzuhalten und für die Verpflegung.

   
weitere Fotos

Feuerwehrball in Munderfing am 27. Februar 2017

Am 27. Februar fand der alljährliche Feuerwehrball der FF Munderfing statt. Ganz besonders freute sich die FF Munderfing über die zahlreichen Ehrengäste, Kameraden der umliegenden Feuerwehren und Gemeindebürger, die der Kommandant HBI Gerhard Eder begrüßen durfte. Auch heuer sorgte die Ortsmusik Munderfing wieder für die musikalische Unterhaltung.

Nach dem Eröffnungswalzer nutzten einige Gäste gleich ihre Chance um das Tanzbein zu schwingen. Währenddessen begannen die Kameraden gleich mit dem Verkauf der Tombola-Lose. Ein Dank an alle für die zahlreichen Tombola-Spenden.

Beim heurigen Schätzspiel sollten die Gäste das Gewicht der vier Feuerwehrfahrzeuge, welche im Munderfinger Zeughaus stehen, schätzen. Zu gewinnen gab es wieder tolle Sachpreise.

Beim diesjährigen Publikumsspiel mussten jeweils drei Kameraden der umliegenden Feuerwehren ihre Geschicklichkeit und Genauigkeit unter Beweis stellen. Ein an drei Seilen befestigter Stift musste in die Öffnung eines B-Strahlrohres (Geführt/gesteckt) werden und dabei wurde die Zeit gestoppt. Mit eine Rekordzeit gewannen die Kameraden aus Siegertshaft-Kirchberg. Dahinter reihten sie die Kameraden aus Achenlohe, Stallhofen, Jeging Lochen, Pfaffstätt. Nach der Siegerehrung folgte die Auflösung des Schätzspiels. Die vier Feuerwehrfahrzeuge, welche im Zeughaus in Munderfing stehen, wiegen zusammen 32.265 kg. Herzlichen Glückwunsch an Elisabeth Petershofer. Sie konnte das Gewicht bis auf 25 kg schätzen.

Danach ließen einige Gäste den Abend noch bis in die frühen Morgenstunden ausklingen.

   
weitere Fotos

Eisstock schießen der Munderfinger Feuerwehren am 22. Jänner 2017

Am Sonntag trafen sich die Munderfinger Feuerwehren zu Eisstock schießen. Da die Eisschicht beim Staubecken nicht dick genug war, wurde im Fahrsilo bei der Familie Maier eine Eisbahn hergestellt.

42 Kammeraden nahmen am diesjährigen Eisstock schießen teil. Nach elf Kehren gewann die FF Achenlohe 6:5 gegen die FF Munderfing. Im Gasthaus Brüller wärmten sich die Kammeraden bei einem Gulasch auf und ließen den Tag noch gemütlich ausklingen.

Ein Dank an die Kammeraden die die Eisbahn präpariert haben und an Claudia Maier für die Möglichkeit den Silo zu nutzen.

   
weitere Fotos

117. ordentliche Vollversammlung am 07. Jänner 2017

Am 07. Jänner 2017 fand die 117. ordentliche Vollversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Munderfing statt. Nach der Begrüßung der Ehrengäste durch HBI Gerhard Eder fand das Totengedenken statt. Die Kameraden der FF Munderfing begleitete im vergangen Jahr fünf Kameraden zur letzte Ruhestätte.

Danach erfolgte die Verlesung der Niederschrift der Vollversammlung 2016 und die Berichte des Schriftführers und des Kassiers, AW Udo Berghammer und AW Friedrich Bramsteidl. Nach dem Bericht der Kassaprüfer wurde der Kassier einstimmig entlastet und der Gerätewart berichtete aus dem vergangenen Jahr.

Nacheinander präsentierten die Zuständigen aus den Sachgebieten Jugend, Aktivgruppe, Atemschutz, Ausbildung und Öffentlichkeitsarbeit.

Im Bericht des Kommandanten erwähnte dieser einige Höhepunkte aus dem Jahr 2016 wie zum Beispiel die Frühjahrsübung in der KTM Logistikhalle und die Herbstübung, bei der eine Löschleitung zum Windpark ausgelegt wurde. Er bedankte sich auch bei allen Kameraden für die Arbeit im vergangen Jahr und die zahlreiche Teilnahme an den Übungen.

Der nächste Tagesordnungspunkt waren Angelobungen und Ehrungen. Heuer wurden 3 Jungfeuerwehrmitglieder angelobt. Die Feuerwehr wünscht den Esterbauer Manuel, Hiermann Tobias und Pettenhofer Nico alles Gute und viel Erfolg bei ihrer Arbeit in der FF Munderfing. Danach folgten die Überstellungen von der Jugend in den Aktivstand. Im Aktivstand dürfe wir Bogner Valentin, Hattinger Karin, Maderegger Hanna, Schwarz Julia, und Weiß Ambros herzlich willkommen heißen und ihnen ebenfalls alles Gute wünschen.

Als nächstes waren die Ehrungen an der Reihe. Wir gratulieren HFM Johann Thaler zur Medaille für 25-jährige Tätigkeit. AW Udo Berghammer wurde mit der Bezirksverdienstmedaille der Stufe 3 und BI Johannes Krammer wurde mit der Bezirksverdienstmedaille der Stufe 2 ausgezeichnet. Danke für eure Arbeit in der Feuerwehr Munderfing.

Nach den Grußworten des Bürgermeisters Martin Voggenberger, folgte der Bericht unseres Bezirkskommandanten OBR Josef Kaiser. Zum Schluss folgten die Berichte der weiteren Ehrengäste. Bei einem gemütlichen Zusammensein ließen die Kammeraden den Abend noch ausklingen.

Die Leistungen des Jahres 2016 findet ihr im Jahresbericht.

   
weitere Fotos