Freiwillige
Feuerwehr
Munderfing
  
Home     >     Jugendgruppe     >     Bewerbe     >     Aktivitäten
Aktivitäten
11. August 2018 Schwemmbachrafting

Am 11.08.2018 fand als Teil des Ferienprogramms das alljährliche Schwemmbachrafting statt. Trotz des teils sehr niedrigem Wasserstands und der frischen Wassertemperatur genossen die 45 Kinder bei strahlenden Sonnenschein den Nachmittag. Nach 4 Fahrten und einer Getränkepause war dann aber auch wieder Schluss. Ein Dankeschön an alle Helfer die sich den Tag Zeit genommen haben, um den Kindern einen tollen Nachmittag zu ermöglichen.


12.-15. Juli 2018 Jugendlager

Vom 12-15 Juli 2018 nahm unsere Feuerwehrjugend am 45. Jugendlager in Taufkirchen / Pram teil.

Nach der Einteilung des Zeltplatztes wurde gleich mit dem Aufbau der Zelte begonnen, als das geschehen war hatten unsere Kinder Zeit das Lager zu erkunden. Nach den Abendessen war eine Räumungsübung geplant von dem die Jugendlichen natürlich nichts gewusst hatten.

Als alle Kinder in der Turnhalle der NMS waren durften wir natürlich wieder zu unseren Zelten, wo nach ein paar lustigen Witzen die Nachtruhe begann. Am zweiten Tag stand der erste Teil der Lagerolympiade am Programm, wo die Kinder im Rahmen einer Wanderung zu verschiedenen Stationen Geschicklichkeit, Team – Work und Schnelligkeit beweisen konnten, um eine gute Wertung zu erzielen.

Nach dieser anstrengenden Wanderung holten sich die Jugendlichen und ihre Betreuer beim Mittagessen wieder Kraft für das Nachmittagsprogramm. Am Nachmittag hatte sich schon die Höhenretter von Schärding angekündigt, die eine Personenrettung aus luftiger Höhe vorgezeigt hatten. Nach dieser spannenden Rettungsaktion besuchte der Rettungshubschrauber Christophorus Europa 3 das Lager, wo die Kinder alles über den Hubschrauber erfragen konnten. Leider musste der Hubschrauber nach dem kurzem Auftritt das Lager wegen einem Einsatz wieder verlassen.

Am Nachmittag stand für die Jugendlichen nichts am Programm, also hatten sie Möglichkeit die Jugendbetreuer auf Trapp zu halten, was sie natürlich nutzten. Leider zog am Nachmittag ein Gewitter auf und das Lager musste aus Sicherheitsgründen geräumt werden. Nach etwa einer Stunde konnte Entwarnung gegeben werden und wir durften wieder zu unseren Zelten.

Am Abend war ein Abendprogramm im Festzelt, wo sich die Bezirke Braunau, Ried und Gmunden einem Duell unterzogen. Sie absolvierten verschiedene Gruppenspiele und den ersten Platz konnten sich die Kids aus unserem Bezirk holen. Nach diesem Abendprogramm stand die letzte Nacht an. Einige wollten noch nichts ins Bett aber nach mehrfachen Ermahnungen des Betreuers war schließlich auch bald Ruhe eingekehrt.

Am letzten Tag stand leider nur mehr der Zelt Abbau auf dem Programm. Nach der Abschlussfeier fuhren wir wieder Nachhause, wo einige den Schlaf der Nacht nachholen mussten. Als wir wieder in Munderfing waren, wurde noch alles geputzt. Nach getaner Arbeit waren alle froh, dass wir fertig waren. Ein Dank geht an unser Jugenbetreuerteam, die sich Zeit genommen haben mit ins Lager zu fahren.

   
weitere Fotos

Wissenstest in St. Pantaleon am 10. März 2018

Am Samstag dem 10.März fand in der NMS ST. Pantaleon der 36 Wissentest der Feuerwehrjugend statt. Nach wochenlanger Vorbereitung durch das Jugendbetreuerteam war unser Feuerwehrnachwuchs sehr gut vorbereitet.

In den Stationen Erste Hilfe, vorbeugender Brandschutz, Allgemeinwissen, Dienstgrade, Seilknoten, Nachrichtenübermittlung und Gerätekunde konnten sie das Erlernte den Bewertern übermitteln.

Wir gratulieren den Teilnehmer zum bestandenen Wissenstest:

Bronze: Graf Michael, Bachleitner Leon, Bogner Sarah, Lutsch Sanja, Maderegger Nora

Silber: Bramsteidl Simon, Scharl Florian, Mattersberger Carina

Gold: Gusic Melvin, Hattinger Steffan, Schwarz Manuel

weitere Fotos

Spendenübergabe ans SOS Kinderdorf Seekirchen am 07.12.2017

Am Donnerstag den 07. Dezember 2017 hat unsere Jugend dem SOS Kinderdorf Seekirchen eine Spende im Rahmen der Friedenslichtaktion übergeben.
Wir haben dabei einen sehr guten Einblick in die Abläufe und Aufgaben des Kinderdorfes erhalten.
Nach dem Empfang im Gemeindehaus mit Kaffee und Keksen, durften wir auch noch eine Kinderdorf-Familie in ihrem Haus besuchen. Nach einer kurzen Hausführung wurde noch ein gemeinsames Foto gemacht und wir traten anschließend unsere Heimreise an.


Feuerwehrjugendausflug ins Aquapulco am 14. Oktober 2017

Am Samstag, den 14.10.2017 startete der Tag für die Jungfeuerwehrmitglieder um 09.00, den es stand der Ausflug nach Bad Schallerbach ins Aquapulco am Programm.

Es machten sich insgesamt 15 Jugendliche und 4 Betreuer auf den Weg. Schon am Eingang zum Bad wurde beratschlagt in welcher Reihenfolge die Rutschen absolviert werden sollten. Nachdem endlich die Plätze eingenommen wurden und die Treffpunktszeit zur Heimfahrt ausgemacht worden war ging es dann auch los.

Nach einigen Rutschpartien und Wellenbadbesuchen mussten wieder Kräfte getankt werden. Also musste ein Besuch in der Poolbar, der Haifischbar, her. Nach der Stärkung durch einen Cocktail ging es dann nochmal ans Rutschen. Bei der Heimfahrt fand noch eine Einkehr beim McDonalds in Haag am Hausruck statt. Nach dem actionreichen Tag sind auf der Heimfahrt auch schon einige ein bisschen ins Land der Träume eingetaucht. Es war alles in Allem ein sehr lustiger und schöner Ausflug.


Feuerwehrjugendleistungsabzeichen (FjLA) in Gold am 08. April 2017

Am Samstag, 08. April 2017 haben unsere Jungfeuerwehrmänner Andreas Maier und Andreas Schwarz, die höchste Prüfung in der Feuerwehrjugend abgelegt.

Bei der Prüfung um das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold, müssen die Jugendlichen mehrere Stationen durchlaufen, bei denen ihre Kenntnisse in den Bereichen Erste Hilfe, Branddienst und Technische Hilfeleistung abgeprüft werden. So muss zum Beispiel eine komplette Saugleitung erstellt werden, oder eine Unfallstelle auf einer Freilandstraße für den Einsatz entsprechend abgesichert werden. Beide Teilnehmer konnten die Prüfung erfolgreich abschließen und sind somit für den kommenden Grundlehrgang und den weiteren aktiven Einsatzdienst in der Feuerwehr bestens gerüstet. Dazu dürfen wir auch hier nochmal herzlich gratulieren.

Ein großes Dankeschön geht an die Kameraden im erweiterten Kommando, welche die beiden Teilnehmer in zahlreichen Vorbereitungsstunden perfekt auf diese Prüfung vorbereitet haben.

   
weitere Fotos

Wissenstest am 04. März 2017

Am 04.März fand der diesjährige Wissenstest der Feuerwehrjugend des Bezirkes Braunau in Burgkirchen statt. Unser Feuerwehrnachwuchs stellte sein Können in verschiedenen Bereichen unter Beweis.
Es galt die Stationen Allgemein- und Feuerwehrwissen, Dienstgrade, Gerätekunde, Seilknoten, Nachrichtenübermittlung, Erste Hilfe und vorbeugender Brandschutz erfolgreich zu absolvieren, um das Wissenstestabzeichen in Bronze zu erhalten.
Für die Teilnehmer der nächsten Stufe in Silber, kamen ergänzend noch die Stationen Orientierung im Gelände und das Erkennen von Gefahrenzeichen dazu.

Es konnten alle Teilnehmer der Feuerwehr Munderfing das Abzeichen mit Bravur erreichen.
Somit dürfen wir den Jungfeuerwehrmännern (JFM) Esterbauer Manuel, Hiermann Tobias, Kriechbaum Thomas und Pettenhofer Nico zum bronzenen Leistungsabzeichen und Hannah Bogner und Kobler Albert zum silbernen Leistungsabzeichen recht herzlich gratulieren.

   
weitere Fotos

Schwemmbachrafting

Am Samstag, den 30.Juli, fand das alljährliche Schwemmbachrafting, als Teil des Ferienprogrammes statt.
44 Kinder nahmen dieses Jahr teil und dürften insgesamt viermal vom Dorfplatz in Richtung Bramsteidl aufbrechen. Es waren dieses Jahr perfekte Bedingungen. Der Sonnenschein sorgte für sehr viel Spaß bei den Kindern und auch bei den Betreuern.
Nach 3 Stunden Action war es dann auch wieder vorbei für dieses Jahr und viele freuen sich jetzt schon auf das nächste Jahr.

   
weitere Fotos


Jugendlager in Munderfing am 15. bis 17. Juli 2016

Am Freitag startete die Jugend in ein Erlebniswochenende. Die Kinder der Feuerwehrjugend Munderfing durften zwei Nächte im Feuerwehrhaus schlafen. Nach dem Aufstellen der Betten zogen sich die Kinder ihre Dienstbekleidung grün an und brachen zum ersten Highlight des Lagers auf.
Am Bewerbstrainingsplatz warteten schon ein einige Feuerwehrkameraden aus dem Aktiv-Stand um auf der Jugendbewerbsbahn gegen die Jugend anzutreten.
Sieger des Bewerbes wurde die Jugendgruppe und auf dem zweiten Platz landete die Aktivbewerbsgruppe Munderfing 2. Die Aktivbewerbsgruppe Munderfing 1 landete auf dem dritten Platz und die "gemischte Gruppe" (Jugend und Aktiv) landeten auf dem vierten Platz.
Danach tanken alle beim gemeinamen Grillen wieder Kräfte.

Am Samstag fand nach dem Frühstück eine kleine Lagerolympiade statt. Bei acht kleinen Spielen ging es um Geschick, Wissen und ein bisschen Kraft. So waren die Disziplinen Stiefelweitwerfen, Sackhüpfen, Stelzenlauf, „Schrauben und Muttern“ Spiel und Dosenschießen neben den Stationen Feuerwehrgeräte ertasten und die Einsatzbekleidung auf Zeit anlegen zu absolvieren. Als Hauptpreis gab es das große Gummibärliglas vom Schätzspiel.
Nach einigen Runden „Räuber und Gendarm“, welches sich als Lagerspiel etablierte, gab es auch schon das Mittagessen.
Nach einer Stunde Mittagspause fanden sich einige Kameraden der aktiven Einsatzmannschaft bei uns im Lager ein. Es standen drei verschiedene Übungen mit den Jugendlichen an. Bei der ersten Station war die Übungsannahme ein Brand im Dachgeschoss. Es wurde auch noch eine Person vermisst. Mit der Wärmebildkamera wurde die Person gesucht und anschließend gerettet. Auch die Löscheinrichtungen unseres TLFs wurden ausprobiert.
Das zweite mögliche Einsatzszenario war ein eingeklemmter Forstarbeiter unter einem Baum. Der Verletzte musste von einem Jugendlichen betreut werden, während die anderen die Hebekissen vorbereiteten. Nachdem der Baumstamm angehoben und gesichert wurde, konnte der Verletzte aus dem Gefahrenbereich gebracht werden.
Als dritte Aufgabe stand das Absichern einer Einsatzstelle auf dem Plan. Nach dem Aufbau der Absicherung wurden noch einige kleine Fragen und Aufgaben aus dem Gebiet der Ersten Hilfe bewältigt. Nach drei Stunden war unser Übungsnachmittag vorbei. Es wurden die Fahrzeuge wieder einsatzbereit gemacht und alles für das abendliche Grillen vorbereitet.

Am Sonntag wäre eine Wanderung mit Karte und Funk geplant gewesen, aber aufgrund des Regens mussten wir diese leider absagen. Es waren viele interessante und aufregende Momente für unsere Jugend, die auch einige Kameraden aus dem Aktivstand besser kennenlernen durften.

   
weitere Fotos

Feuerwehrjugend- Leistungsabzeichen in Gold

Am Samstag den 09.04.2016 haben unsere Jungfeuerwehrmitglieder Julia Schwarz und Valentin Bogner das Jugendleistungsabzeichen in Gold erworben. Bei der Leistungsprüfung, die in Feldkirchen stattgefunden hat, wurde bei den Jugendlichen fast das gleiche Wissen abverlangt, welches sie später beim Grundlehrgang auch benötigen. Anfangs eine theoretische Prüfung und Planspielen bis zum Löschangriff. Auch das Absichern einer Unfallstelle war Teil der Prüfung. Wir dürfen unseren Jugendlichen nochmals zum Erwerb des Jugendleistungsabzeichens in Gold gratulieren und viel Glück für den Grundlehrgang im Herbst mit der anschließenden Überstellung in den Aktivstand.

      

Ausflüge der Jugend am 18. und 19. März 2016

Am 18.3 und 19.3 hat die Feuerwehrjugend Munderfing ihren alljährlichen Ausflug absolviert.
In diesem Jahr haben wir die Gruppe geteilt und sind mit allen Jugendlichen über 14 Jahren nach Ampfing, Bayern, gefahren um auf der dortigen Freiluftkartbahn ein Rennen auszutragen. Nach insgesamt einer Stunde Fahrzeit mit Qualifikation und Rennen waren alle froh als die Zielflagge das Ende angezeigt hat. Anschließend war noch eine kleine Einkehr mit einer Stärkung im Cafe Jules.
Am Samstag sind dann die übrig gebliebenen ins Auqapulco nach Bad Schallerbach gefahren. Nach insgesamt fünf Stunden Rutschen und Plantschen, was das Zeug hält, sind wir wieder nach Hause gefahren. Es waren alles in Allem zwei gelungene Ausflüge und hoffentlich eine kleine Motivation für die kommende Bewerbssaison und das anstehende Jugendleistungsabzeichen in Gold.

   

12. März 2016 - Wissenstest in Mattighofen

Am 12.März haben 9 Jungfeuerwehrmitglieder den Wissenstest in Mattighofen absolivert. Die Teilnehmer haben sich in 9 Vorbereitungsstunden und viel Engagement perfekt vorbereitet.
Ihr Wissen konnten sie in den Bereichen Erste Hilfe, Nachrichtenübermittlung und auch bei den Dienstgraden unter Beweis stellen.
Alle unsere Teilnehmer haben die Prüfung erfolgreich gemeistert. Wir dürfen also unseren zwei Teilnehmern in Bronze (Bramsteidl Simon, Scharl Florian), unseren vier Teilnehmern in Silber (Gusic Melvin, Hattinger Stefan, Öller Marcel, Schwarz Manuel) und drei Teilnehmern in Gold (Kurz Elias, Maier Andreas, Schwarz Andreas) herzlich gratulieren.